reflections

FAT BURNING FOODS

FAT BURNING FOODS/NEGATIVE CALORIE FOODS....

Here are a few:
Grapefruit,
Lemons,
Celery,
asparagus,
beets,
cabbage,
tomatoes,
oranges,
pineapples,
tangerine,
cranberries,
chili peppers,
cauliflower,
broccoli,
endive,
watercress,
garlic,
lettuce,
zucchini,
turnip,
radishes,
papaya
and onion to name a bunch.



These foods from the fat burning foods list are also called NEGATIVE CALORIE FOODS. Since they speed up the metabolism and create a fat
loss to the body.

16.5.08 00:30, kommentieren

Quotes

*Pick one food for the day,look under the fat burning food section on this site or you can eat something like an apple. Cut it into 4 quarters. Eat one part for breakfast, one for lunch, one for dinner, and you've got one left over for a snack.

16.5.08 00:28, kommentieren

15. Mai 2008

So wie ich bisher gelebt habe, kann ich einfach nicht mehr weiter machen!

Seit gut 2 1/2 Jahren leide ich an Bulimie und im November 2007 bin ich dann zu Ana gerutscht. Leider mit einer Unterbrechung im Februar.

Zwischen Fevruar und März habe ich mich gesund, weitestgehend Japanisch ernährt und die letzten 2-3 Wochen bin ich wieder in mein altes Schema zurückgefallen.

Doch das ändere ich ab heute bzw. morgen. Denn heute wurde nochmal gesündigt. Da gab es zu Mittag Pangasiusfilet mit Bratkartoffeln, am Nachmittag Ramen, zwischendurch 7 Rocher (davor habe ich aber 6 Kapseln Chitosan eingenommen, wobei grad mal ein Rocher sein Fett abgegeben haben sollte), 1 Käsekuchen und Abends 1/2 Pizza "Diabolo". Und das während Germany's Next Topmodel!!

Ich sollte mich was schämen. Schaue mir mit Vorliebe schlanke Körper an und fresse selber in mich ungesundes Zeug hinein.

 

Ich bin heute mal wieder total enttäuscht von mir.

Ab morgen darf es wirkli8ch gar nichts sein und übermorgen dann max. 600 kcal.. Je weniger desto besser, natürlich!

 

Ich hoffe ich pack es. Hab es doch schon einmal geschafft wenig zu Essen und viel Sport zu treiben. Vor allem habe ich in den Ferien mehr Zeit dafür als während zur Schulzeit...

 

Ich bitte um all deine Kraft, Daibutsu!

 

1 Kommentar 16.5.08 00:07, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung